часто задаваемые вопросы

Wo werden die Trainingsbänder hergestellt?

In Malaysia.

Worin besteht der Unterschied zwischen einem hochwertigen und einem minderwertigen Band?

Die Verwendung von frischem, hochwertigem Naturlatex und der Verzicht auf kostensenkende „Streckmittel“ wie Calciumcarbonat sind eine wichtige Voraussetzung für eine hohe Bandqualität. Ebenso ist die Erteilung eines TÜV GS-Zertifikates ein wichtiger Hinweis für ein hochwertiges Band.

Wie kann Sanctband die allergieauslösenden Proteine reduzieren?

Durch ein aufwändiges Waschverfahren werden der bei der Produktion unerlässliche Puder und die dem Band anhaftenden, natürlichen Latexproteine (soluble proteins) weitgehend entfernt. Hierdurch gelingt es das allergene Potential maximal zu reduzieren.

Ist das Sanctband in verschiedenen Längen verfügbar?

Falls Sie, abweichend von den Standard-Längen eigene Versionen bezüglich Länger, Widerstand, Farbe etc. benötigen, oder den Aufdruck eines eigenen Logos wünschen, setzen Sie sich bitte mit der WAGUS GmbH (siehe „Kontakt“) in Verbindung.

Welche Lebensdauer hat ein Sanctband?

Das Sanctband wurde 10.000 mal am Stück durch den TÜV GS, ohne dass sich das Band in seiner Eigenschaft verändert hat.

Gibt es verschiedene Widerstandswerte?

Ja. Gekennzeichnet durch einen speziellen Farbcode (auf jeder Produktverpackung oder auf der entsprechenden Produktseite auf dieser Homepage) können Sie verschiedene Widerstandswerte wählen.

Hat das Sanctband internationale Zertifikate?

Die Erteilung des GS-Zertifikates durch den TÜV NORD erfolgte nach umfangreichen Tests: — 10.000 x 300%-ige Banddehnung längs — 10.000 x 300%-ige Banddehnung quer — Maximaltest 600% Dehnung.